Am 10.09.2019 hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen einen (nicht neuen) Gesetzentwurf in den Landtag Nordrhein-Westfalen eingebracht.

Dieser Antrag entspricht fast wörtlich dem Antrag, den der damalige Umweltminister von Nordrhein-Westfalen, Herr Remmel, am 21.10.2014 schon eingebracht hatte. Damit ist die private Haltung von Gifttieren (und weiterer vermeintlich gefährlicher Tiere) ausgeschlossen.

Den Gesetzentwurf finden Sie hier als pdf-Download:

GefTierG - Entwurf vom 10.09.2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen